Gründe Dänemark zu besuchen gibt es viele: Kopenhagen, Sommerhäuser und schöne Küsten.  Doch dieses Jahr kommt ein weiterer hinzu – Aarhus ist Kulturhauptstadt Europas. Als Höhepunkt präsentieren das königliche Theater Dänemark und das prähistorische Mosesgaard Museum das Schauspiel „Røde Orm“. Eine Wikingersaga über die wohl größte Heldengestalt dieser Zeit. Dabei ähneln Kulisse und Drama Filmen und Serien wie „Herr der Ringe“ oder „Game of Thrones“.

N KTD 10

N KTD 20

3.400 Zuschauer können das Schauspiel ab dem 25. Mai auf der 66m langen und 45m tiefen Arena bestaunen. Der Untergrund fällt auf die gesamte Fläche um rund sieben Meter.  Um diese Anforderungen zu bewältigen mussten alleine 105 Tonnen an Unterbaumaterial nach Dänemark transportiert werden.

Durch den gewaltigen Unterbau, um den fallenden Untergrund auszugleichen, sitzen Zuschauer am höchsten Punkt der Tribüne knapp 15 Meter über dem Boden - luftige Höhen für ein Theater. Neben den sechs Aufgängen von vorne wurden sechs weitere Treppenaugen angebracht, die einen sicheren und schnellen Aufgang / Abgang sicherzustellen.

Mehr Infos auf der Homepage von Aarhus.

N KTD 30